Filtern Vergleichen
Preis Marke

Kochfelder – für den Herd ohne Backofen

Die Aufteilung von Einbauküchen und die Aufstellung der Elektrogeräte werden immer flexibler. So bevorzugen immer mehr Familienköche und Familienköchinnen den Einbau des Backofens auf Augenhöhe. Das erleichtert die Bedienung ganz enorm. Gekocht wird dann auf einem separaten Kochfeld, das an beliebiger Stelle in die Arbeitsplatte eingelassen werden kann – auch über einem Einbauschrank mit Türen oder Schubladen. Weil aber ein Kochfeld integriert sein soll, müssen sich die Bedienelemente im Kochfeld selbst befinden. Hier kommen bei den modernen Kochfeldern immer häufiger Touch-Regler zum Einsatz.

Leistungsfähigkeit und Komfort beim Kochfeld

Im Prinzip funktionieren solche Regler wie Apps auf dem Smartphone: Man berührt einen markierten Punkt und verschiebt ihn mit dem Finger. Das ändert die Temperatur der jeweiligen Kochstelle, die Stufe wird elektronisch angezeigt. Das ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber im Alltag sehr praktisch. Hinzu kommen verschiedene Sonderfunktionen, von denen die Zeitsteuerung als Sicherheitsmassnahme noch die simpelste ist. Der Nutzer stellt einfach ein, nach wievielten Minuten sich die jeweilige „Kochplatte“ automatisch abschalten soll.

Kochfelder aus Glas oder Keramik und Mulden mit Gasbrennern

Aktuelle Kochfelder sind den integrierten Flächen in Herden oft technisch überlegen. Zumal hier auch Kochfelder aus Keramik angeboten werden, die sich mit ihrer weissen Farben sehr schön in geflieste Oberflächen integrieren lassen. Ansonsten herrschen die Ceran-Kochfelder vor. Darunter gibt es welche mit flexiblen Kochzonen, von denen mehrere zu einer gemeinsamen Grosskochfläche zusammengelegt werden können. Und natürlich ist auch das Angebot an Kochfeldern mit Gasbrennern noch gut bestückt.

39.90 CHF9.200.– CHF
39.90 CHF9.200.– CHF

ElectronicPartner Schweiz AG (Expert)
Industriestrasse 6
8305 Dietlikon

044 805 96 66
info@electronicpartner.ch